Subtitle

Ein Garten steckt voller Geschichten. GartenRadio.fm erzählt sie.

RSS »iTunes »

Gran Cru de Trottoir - Auf Weinlese mit einem Stadtwinzer - 084

24-09-2018

Thomas Eichert ist ein Winzer to go. Wer in Köln unter dem Schatten der eigenen Reben Richtung Sonne blinzeln möchte und dabei vom Wein aus den eigenen Trauben träumt, aber nicht weiß, wie man das hinbekommt, ruft den Stadtwinzer. Der schwingt sich auf sein 30 Jahre altes Lastenfahrrad, pflanzt und pflegt, erntet und keltert. Und als Lohn bekommt er die Hälfte des Weins. So funktioniert das schon seit 18 Jahren.

Durch einen italienischen Nachbarn ist Thomas Eichert auf das Trauben-Sharing-Modell gekommen. An dessen Hauswand rankte Wein und produzierte so viele Trauben, dass es zum Essen zu viele waren. Die beiden probierten in alten Chiantiflaschen die Weingewinnung durch Flaschengärung aus. Das Experiment gelang. Sie teilten den Wein, und das Prinzip sprach sich herum. Mittlerweile kümmert sich der Stadtwinzer um 30 Stöcke und einen kleinen Weinberg, den er erst in diesem Jahr mitten in der Stadt an einem historischen Stadttor anlegte.

Schäden an Hausfassaden braucht der Hausbesitzer nicht zu befürchten, beruhigt der Stadtwinzer. Die größten Herausforderungen sind eher Mehltau und Fußgänger-Fraß schmunzelt er. Aber gegen den Mehltau kann man etwas tun, und der Fußgänger-Fraß, also der Trauben-Raub durch Passanten, fällt in so üppigen Jahren, wie diesen, nicht ganz so stark ins Gewicht.

Wie Thomas Eichert gegen Mehltau vorgeht, welche Sorten sich in der Stadt wohlfühlen, wie man mehrere Stockwerke so bepflanzt, dass man sie ohne Leiter ernten kann, und was es mit Tapsi-Island auf sich hat - hören Sie in dieser Folge. Bilder und Infos unter GartenRadio.fm.

Categories

Download

Filetype: MP3 - Size: 29.15MB - Duration: 31:50 m (128 kbps 48000 Hz)



Smiley faceFrom the admin area you can customize this box. For instance you can add Widgets and Buttons




You can optionally disable the freebox if you don't need it.